Selbstcheck – Bin ich der/die Richtige für einen Ausbildungsaufenthalt in Frankreich?

Ein Auslandsaufenthalt ist immer aufregend und auch ein Stück weit beängstigend. Aber er birgt auch so viele Chancen für die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und der Sprach- und Berufskenntnisse. Wie viele der unten genannten Fragen kannst Du mit „Ja“ beantworten?

  1. Ich möchte später in meinem Beruf auch internationale Kontakte haben oder sogar international tätig sein.
  2. Ich würde gerne besser Französisch bzw. Englisch sprechen.
  3. Ich würde gerne einmal meine Stadt verlassen, zumindest für eine kurze Zeit.
  4. Mein Ausbilder möchte mich fördern.
  5. Mein Ausbildungsbetrieb hat eigene französische Filialen bzw. ich habe berufliche Kontakte nach Frankreich.
  6. Ich lerne gerne neue Leute kennen.
  7. Ich bin neugierig, wie in Frankreich gearbeitet wird.
  8. Ein Praktikum in Frankreich würde meinen Lebenslauf aufwerten.
  9. In meinem Beruf spielt das europäische Ausland eine Rolle.
  10. Ich war schon öfter in Frankreich, z.B. im Urlaub.
  11. Ich mag Herausforderungen und gebe nicht sofort auf, wenn Etwas mal nicht so klappt.
  12. Ich arbeite mich gerne in neue Dinge ein.

Wenn Du mindestens 5 Fragen mit „Ja“ beantwortet hast, wäre ein Praktikum in Frankreich für Dich eine tolle Ergänzung Deiner Ausbildung! Sprich doch mal mit Deinem Ausbilder darüber. Die Themen auf dieser Website können Dir bei der Gesprächsvorbereitung helfen.

Falls Du spontan weniger als 5 Fragen mit „Ja“ beantwortet hast und dich ein Praktikum in Frankreich trotzdem interessiert, dann überlege doch mal, was Dir im Wege steht oder welche offenen Fragen Du hast. Diese Website greift schon einige Fragen auf. Schaue unter der Rubrik „Ansprechpartner“ nach, mit wem Du bezüglich Deiner Fragen mal Kontakt aufnehmen könntest.

Vorherige Seite

Nächste Seite: Erfahrungsberichte